Dienstleistungen und Software-Services für virtuelle Haupt­versammlungen nach C19-AuswBekG

Vorrausetzungen für die Abbildung einer virtuellen (präsenzlosen) Hauptversammlung

Mit unserer All-in-One-Softwarelösung für kleine und mittlere Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften können wir für Sie alle Vorraussetzungen für eine virtuelle oder hybride Hauptversammlung abbilden. Bei der virtuellen Hauptversammlung handelt es sich um eine physische Hauptversammlung ohne Anwesenheit der Aktionäre.

  • Anmeldung zur Hauptversammlung:
    • Inhaberaktien: Die Anmeldung erfolgt klassisch über die Depotbank und deren Weg (postalisch oder elektronisch).
    • Namensaktien: Anmeldung über Online-Portal mit Zugangsdaten aus Einladung.
  • Aktionärs-Login: Aktionäre können sich über ein Online-Portal  anmelden.
    • Inhaberaktien: Die Zugangsdaten werden den Aktionären über Anmeldebestätigungen (ähnlich Eintrittskarte bei Präsenz-Hauptversammlungen) übermittelt.
    • Namensaktien: Die Aktionäre erhalten Ihre Zugangsdaten mit den Anmeldeunterlagen.
  • Fragen, Anträge und Widersprüche:
    • Aktionäre erhalten eine Möglichkeit Fragen an die Gesellschaft vor und während der Hauptversammlung (bis zur Schließung der Generaldebatte) online einzugeben. Die Aktionärsfragen können direkt von der Gesellschaft beantwortet und ggf. veröffentlicht werden. 
    • Anträge und Widersprüche zu Tagesordnungspunkten können von Aktionären online eingegeben werden.
    • Spontane Gegenanträge in der Hauptversammlung sind nach C19-AuswBekG nicht möglich. Das Stellen von Fragen kann bis spätestens zwei Tage vor der Hauptversammlung begrenzt werden.
  • Übertragung der Hauptversammlung: Die Hauptversammlung wird interessierten Aktionären per Online-Übertragung in Video- und Tonform live übertragen (Webcast). Dies muss nach C19-AuswBekG gewährleistet sein.

Interesse an unseren kostenschonenden Hauptversammlungs-Dienstleistungen?

Kontaktieren Sie uns und wir kommen umgehend auf Sie zurück!

9 + 13 =

EVACE GmbH

mit ihren drei Geschäftsbereichen bietet Services für gelistete und börsennotierte Aktiengesellschaften an, beteiligt sich an mittelständischen Unternehmen, Projekten und Joint Ventures. Mit dem Unternehmensbereich Digitalisierungsberatung begleiten wir mittelständische Unternehmen durch die komplexe Landschaft der Digitalisierung.